Haus am Flanhard

Mit dem stetigen Wachstum der Werkstätten stieg auch der Bedarf an Wohnheimplätzen. Kurz bevor es keine weiteren Bewilligungen vom Landschaftsverband Rheinland für neue Wohnheimplätze gab, gelang es mit dem Haus am Flanhard ein Gebäude zu erstellen, das unseren Bedarf zumindest teilweise erfüllte. In drei Wohn- und Lebensgemeinschaften haben im Sommer 2005 24 Menschen eine neue Heimat gefunden. Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe des Kindergartens und der Hauptwerkstatt, sodass einige betreute Menschen zu Fuß zur Arbeit gehen können.
In der arbeitsfreien Zeit besteht eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Wohnbereichen und es kann eine Vielzahl von therapeutischen Freizeitaktivitäten angeboten werden.
Darüber hinaus ist einigen Bewohnerinnen und Bewohnern durch die gute Anbindung an den ÖPNV eine selbstständige Freizeitgestaltung und die Teilnahme an unterschiedlichen Angeboten der Stadt Wuppertal möglich.

Haus am Flanhard
Wohnbereichsleitung
Angela Garbe
Hatzfelder Str. 191 b – d
42281 Wuppertal
Tel.: 0202-459 48-0
Fax:  0202-459 48-88
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Datenschutzinformationen